Vereinsarbeit für Kultur, Geschichte, Tourismus und Natur

Was wir schon geleistet haben und was wir noch vorhaben, unsere Vernetzung und Kooperationen.

Kulturfahrten

Gemeinsam mit der VHS veranstaltet der Verein die sogenannten Kulturfahrten. Die Fahrten finden mit modernen Reisebussen statt, vor Ort werden Gruppenführungen organisiert inden Ausstellungen und anderen Sehenswürdigkeiten angeboten. Mit einmalig 80 Teilnehmern haben sie sich inzwischen ein festes Publikum erobert und finden in der Regel im Mai statt.

2017 noch nicht feststehend; bitte beachten Sie unsere Ankündigung auf der » Startseite
2016  Fahrt zum Museum Kunst der Westküste auf Föhr zu den Ausstellungen "Max Liebermann" und "Empty Rooms"
2015 Miró Sonderausstellung in Hamburg und Besuch der Baustelle der Elbphilharmonie
2014 Fahrt zur Sonderausstellung "Gottorfer Codex" nach Schleswig mit zusätzlichen Führungen im Barock-Garten inkl. Globus
2014 Fahrt zur Picasso-Sonderausstellung "Sylvette, Sylvette, Sylvette - Picasso und das Modell", Kunsthalle Bremen; Stadtführung
2013 Fahrt nach Worpswede, drei Museen, Führungen vor Ort,
2012 Fahrt zur dOCUMENTA (13) in Kassel, Einführungsveranstaltung durch Gunda Roosen, zusätzliche Kooperation mit dem Dithm. Landesmuseum

 

Konzerte

09/2016  Jaune Toujours - Weltmusik aus Belgien
10/2015  2. Dithmarscher Gitarrennacht mit Uwe Eschner & Friends und Schülern der Dithmarscher Musikschule
09/2014  Dithmarscher Gitarrennacht mit Uwe Eschner & Friends und Schülern der Dithmarscher Musikschule
03/2013  Konzert mit Boris Guckelsberger, Konzertgitarrist für klassische Spanische Gitarre in der Ditmarsia, in Kooperation mit dem Kulturmagazin „Lüüd"

 

 

Mitmach-Kunst

Mai 2012 und Mai 2013
Malwerkstatt im Rahmen des Kulturtages zur MeldorfWoche in Kooperation mit der Malwerkstatt Wolmersdorf unter Leitung von Gunda Roosen

 

Tourismus

VermieterInnenstammtisch, gegründet von Christel König, Mai 2013
seither regelmässige Treffen; seit Januar 2013 in Kooperation mit dem AK Tourismus des Amtes Mitteldithmarschen als Weiterbildungsplattform für alle Gastgeber im Amtsbereich

Themen (beispielhaft)

  • Klassifizierungsrichtlinien des Deutschen Tourismus Verbandes (DTV)
  • Qualitätssiegel "Service-Q", Infoabend
  • Besuch der Matrazenfabrik "Wulff" in Fedderingen für alle Vermieter
  • Tipps zur kostengünstigen Gestaltung von Ferienwohnungen
  • Mülltrennung (auf Einladung der AWD)


Sonderführungen für Vermieter im Dithmarscher Landesmuseum, Museum für Achäologie und Ökologie, Albersdorf, Wattführung mit Rahmenprogramm; Ziel ist es, den Gastgebern das eigene Erleben der touristischen Schwerpunkte im Amt Mitteldithmarschen zu ermöglichen und damit die Qualität der Empfehlungen an die Gäste anzuheben. Kein gelesener Text kann eine so gute Empfehlung sein wie die, die aus eigenem Erleben spricht.

 

Natur

Seit 2013 steht Meldorf im August eine Woche lang unter dem Motto die Nationalpark-Partner. Die Nationalpark-Partner-Woche wird gekrönt vom Hafenfest. Seit der Seglerverein ebenfalls Nationalpark-Partner ist, findet das Hafenfest immer parallel zur Tertius-Regatta statt. Der Verein Region:Meldorf aktiv wirkt bei der Vorbereitung und Durchführung der Woche und seines Abschlussfestes am Hafen tatkräftig mit und tritt auch als Sponsor auf.

Außerdem hat Vereins-Schwerpunkt "Natur" schon mehrfach Abschluss der jährlichen Mitgliederversammlung gebildet. Der Verein hat es zur Tradition erklärt, diese Veranstaltung um einem interssanten öffentlichen Lichtbildervortrag zu erweitern, was von der Öffentlichkeit sehr gut angenommen wird.

Ein Auszug:

  • Multimedia-Schau und Vortrag mit dem Watt- und Naturfotografen Martin Stock
  • Insel Trischen mit dem Vogelschutzwart über sein Jahr auf Dithmarschens einziger Insel
  • Walter Denker, Naturschutzbeauftragter des Kreises Dithmarschen, anlässlich der Jahreshauptversammlung zum Thema "Dithmarschens Perlen der Natur". Begeisterte Rückmeldung der Anwesenden.

Im April 2012 und 2013 fand als Service für alle Vereinsmitglieder an der Badestelle Nordermeldorf ein "Wattfest" statt. Neben einer kostenlosen Wattführung war der Wagen der Kreisjägerschaft mit Präparaten von einheimischen Wildtieren vor Ort, es gab Bastelarbeiten mit Fundstücken aus Watt und Spülkante, dieBeköstigung vor Ort leistete der Kiosk

 

« zurück